gallery konstantin b. aboutForm & exhibit . . .

about form &: a design exhibit in regensburg, bavaria at gallery konstantin b.
a collaborative design project with bauhaus university weimar and the oth: university of applied sciences regensburg in conjunction with gallery curator, bernhard löffler, from konstantin b. regensburg . . .


bauhaus university weimar & oth: university of applied sciences regensburg,
students of design:

aaron vander bee • aileen schaare • amelie kainz • aner baum • andreas wagner • anita riesch • anna gerauer-aigner • anna knaut • anna pielmeier • artem
ugnivenko • benedikt bandtlow • carina höcht • cassandra schmid • christina giesa • christopher kopic • dörte siemens • elena benvenuti • felicia schneeweis •
ina turinsky • ines wolf • jinny martens • johanna brunner • johanna groß • jonna breitenhuber • kristina feinhals • konstantin beitsch • larissa knufmann • laura
wittmann • lukas walzer • lukas zeidler • lydia miller • markus pauthner • 
martin pössel • matthias pielmeier • melanie mager • min seon jeon • patrick dudewicz • patrick oberbracht • patricio grau • paula schrott • philipp mohr • ricardo hanke • sandra sordini • saskia stiehler • sebastian killinger • simone anzer • simon budich • thomas hufnagl • uta müller • veronika stärz • zhaowei jia •

creative / technical assistance & support:

alois bräu • bernhard löffler • carina höcht • daniela deutzer • irene nitz •
kevin lefeuvre • kristian gohlke • laura straßer • martin forster • michael salberg • ulrike phelps • sabine eichholz • sabine lange • susann paduch •

guest lecturers:

joachim krausse • laura straßer • wilhelm koch •

design faculty members:

jakob timpe • matthew burger • wolfgang sattler •

exhibit curator:

bernhard löffler

here below in german are the opening remarks of curator, bernhard löffler, from gallery konstantin b.

ich darf sie alle ganz herzlich zur heutigen eröffnung der ausstellung about form &, mit arbeiten von studierenden des studiengangs industriedesign der oth regensburg sowie der bauhaus-universität weimar begrüßen. mein besonderer gruß und auch dank gilt zuallererst den beteiligten künstlerinnen und künstlern sowie professor matthew burger, daniela deutzer, michael salberg und kevin leveufre von der oth regensburg, welche tatkräftig beim aufbau mitgeholfen haben. ebenso professor wolfgang sattler von der bauhaus-universität weimar und professor jakob timpe von der oth regensburg. des weiteren begrüße ich die vizepräsidentin professor claudia winkler und den früheren präsidenten der oth regensburg professor josef eckstein. in der galerie konstantin b. findet erstmalig mit der ausstellung about form & ein ausstellungsprojekt in zusammenarbeit mit den studierenden der oth regensburg sowie der bauhau-universität weimar statt. es freut mich sehr, dass ich den jungen studierenden der beiden hochschulen hier in meiner galerie eine plattform für ihre arbeiten bieten kann. der kontakt entstand über professor matthew burger, den ich im rahmen einer früheren ausstellung hier in der galerie konstantin b. kennenlernte. da mein interesse neben der kunst ebenso dem design bzw. besser gesagt der guten gestaltung von dingen sowie der architektur gilt – und hier auch im besonderen maße dem bauhaus – war der schritt zur heutigen ausstellung nicht so weit. about form & … nun der titel der ausstellung macht neugierig, irritiert vielleicht auch etwas, wirft fragen auf… – genau so soll es sein. was kommt nach dem und? gestern habe ich die webseite der oth regensburg besucht und las von den schlüssel-begriffen des studiengangs für industriedesign. diese geben uns m.e. darüber etwas aufschluss:

vision für innovation & experiment. emotion für ästhetik & produktidentität. funktion für handhabung, ergonomie & fertigungsgerechte gestaltung . . .

hier überlasse ich es nun ihnen, liebe besucherinnen und besucher, weitere begriffe zu finden. about form &…schwarz & weiß. orient & okzident. tradition & innovation. bei dem kooperationsprojekt der bauhaus–universität weimar (fakultät gestaltung) und des studiengangs industriedesign der oth regensburg (fakultät architektur) bewegten sich die teilnehmer in einem permanentem spannungsfeld zwischen zwei polen. ausgang des projekts war die auseinandersetzung mit dem material porzellan. durch experimente mit form und eigenschaft des eingangs noch unbekannten materials entstand eine variation innovativer und sinnlicher objekte. auf sehr eigene, unterschiedliche und für mich erfrischend spannende art näherten sich die einzelnen studierenden bzw. kunstschaffenden zumeist in teamarbeit mit ihren objekten dem thema – about form & – so dass sie, liebe besucherinnen und besucher, heute hier in der galerie konstantin b. nun die gelegenheit haben die qualitätsvollen ergebnisse zu sehen und sich an der ästhetik der arbeiten zu erfreuen und das weiße gold neu zu entdecken. erlauben sie mir noch bevor ich meine ausführungen beende einen kleinen exkurs: letzte woche besuchte ich im vitra-design-museum in weil am rhein die absolut sehenswerte ausstellung „second nature“ mit arbeiten von alvar aalto (1898 – 1976) diesem großen finnischen architekten und gestalter im 20. jahrhundert. ich möchte nur ein zitat von ihm wiedergeben, welches mir auch für die heutige ausstellung ebenso passend erscheint, ich zitiere „beauty is the harmony of purpose and form“ (schönheit ist die harmonie von zweck und form). ich übergebe das wort an professor wolfgang sattler, welcher noch etwas zum ausstellungsprojekt sagen wird…bevor wir nun die ausstellung eröffnen, erlauben sie mir noch dank zu sagen all jenen für ihr engagement beim aufbau der ausstellung, sowie bei den vorbereitungen für die eröffnung und damit zum gelingen dieses abends betrugen und noch beitragen. zu den projekten können sie karten erwerben und einzelne objekte im vorderen bereich neben dem fernseher bilder-loop sind auch zu verkaufen.

______________________________________________________________
this venue was, in part, made possible by friendly support from:

freunde der oth regensburg e.v.

4 comments. please leave your own below.

Matthew, thanks for sharing. Your students are producing some amazing work thanks to your inspiration!

Looks beautiful Matthew!

greetings jess,

wonderful . . .

i’m glad you think so; thanks . . .

ciao+matthew

greetings angus,

that’s grand; i’m really glad to hear from you and thanks for your kind words . . .

please say hello to the iD crew there . . .

ciao+matthew

add a comment

posted 16 January 2015

categories design, education